Willkommen beim Deutscher Volksverband!

Die Gründung

Der Deutscher Volksverband wurde am 14-en Dezember 1996 von einem Gründerkreis ins Leben gerufen, eine Satzung ausgearbeitet und in geheimer Wahl der Vorsitzende, der Vizevorsitzende, ein Schriftführer und ein Kassenverwalter sowie ein fünköpfiger Vorstand gewählt. Das zuständige Ministerium hat uns am 21. März 1997 mit der Verfügung der hiesigen Polizeibehörde in Subotica anerkannt. Der Deutscher Volksverband ist mit Sitz in Subotica und ein Bätetigungsfeld im gesamten Gebiet der R Serbien registriert.